1) Zustandekommen des Vertrages

Jede Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Mit Erhalt ­einer schriftlichen Anmeldebestätigung durch die Akademie für Kompetenz und Gesundheit GmbH (AKG GmbH) per E-Mail oder Post kommt der Vertrag zustande.

Bei der Anmeldung ist stets die Rechnungsanschrift ­anzugeben, nachträgliche Änderungen sind kostenpflichtig (siehe Punkt 3 Gebühren).  Mit der Anmeldung erkennen Sie als Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen an. Die Mindesteilnehmerzahl für jedes Seminar ­beträgt 10 Personen (Abweichungen finden Sie bei den Veranstaltungsbeschreibungen).

Sollte ein Seminar bereits ausgebucht sein, wird der ­Anmeldende zeitnah darüber informiert.

2) Sonderbedingungen bei Maßnahmen nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung)

Bei Anmeldung über die Bundesagentur für Arbeit oder dem Jobcenter gelten die folgenden Sonderbedingungen zur AZAV:

Mit allen Teilnehmenden einer AZAV-Maßnahme wird ein gesonderter Teilnehmervertrag zu AZAV-geförderten Bildungsgängen geschlossen. Dieser wird in einem Beratungsgespräch detailliert besprochen.

3) Teilnahmegebühren

Mit Zugang der Rechnung wird die Teilnahmegebühr ­fällig. Die Zahlung der Teilnahmegebühr erfolgt per Banküberweisung auf das auf in Rechnung ausgewiesene Konto.

Gebührenschuldner ist der Vertragspartner, unabhängig von Leistungen Dritter. Zertifikate und Teilnahmebescheinigungen werden Ihnen am Ende der Veranstaltung ausgehändigt oder gehen Ihnen per Post zu, Zahlungseingang vorausgesetzt.

Bei der Anmeldung ist stets die Rechnungsanschrift anzugeben, nachträgliche Änderungen werden mit einer Gebühr in Höhe 25,– € in Rechnung gestellt.

4) Stornobedingungen 

Ein Rücktritt von der Anmeldung muss in schriftlicher Form erfolgen. Eine kostenfreie Stornierung ist bis zum 30. Tag vor Kursbeginn möglich. Bei Abmeldungen vom 29. bis 7. Tag vor Kursbeginn werden 75 % der Teilnahmegebühr erhoben. Bei Abmeldungen ab dem 6. Tag vor Kursbeginn, Fernbleiben von der Veranstaltung oder Abbruch der Teilnahme ist die gesamte Teilnahmegebühr zu entrichten.

Bei Abmeldungen gilt das Datum des Poststempels. Ein Ersatzteilnehmer für die angemeldete Seminardauer ist kostenfrei möglich.

5) Rücktritt bzw. Änderungen durch den Veranstalter 

Die AKG GmbH behält sich das Recht vor, die Veranstaltung bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, aus Krankheitsgründen oder anderen unvorhersehbaren bzw. vom Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen kurzfristig zu verschieben oder abzusagen. Der Teilnehmer wird kurzfristig benachrichtigt.

Änderungen bzw. Verschiebungen bezüglich der Veranstaltungsorte, des Programmablaufes, des Inhaltes und der Dozenten bleiben vorbehalten.

6) Hotelreservierungen 

Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Die AKG GmbH organisiert auf Wunsch des Teilnehmers den Kontakt mit einem Hotel in der Nähe des Veranstaltungsortes. Sie tritt bezüglich der Unterbringung in keiner Weise als Vertragspartner in Erscheinung. Die Reservierungsbestätigung wird vom Hotel direkt per E-Mail oder Fax an die in der Anmeldung angegebenen Kontaktdaten gesendet. Hotelkosten sind vor Ort zu entrichten. Eine Garantie auf eine Hotelzimmerreservierung durch die AKG GmbH kann nicht gegeben werden. Kann eine gewünschte Hotelreservierung nicht organisiert werden, wird der Teilnehmer darüber in Kenntnis gesetzt.

7) Haftung 

Bei Absage durch den Veranstalter werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren in voller Höhe per Überweisung zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Auch Stornogebühren für Hotelreservierungen oder Reisekosten werden nicht erstattet. Der Veranstalter haftet nicht bei Unfall, für den Verlust bzw. Diebstahl mitgebrachter Gegenstände und Beschädigungen. Ebenso besteht keine Haftung bei höherer ­Gewalt, Naturereignissen oder sonstigen von ihm nicht zu vertretenden Ereignissen.

8) Datenschutz 

Die Datenschutzbestimmungen finden Sie auf unserer Internetseite www.akademie-gesund.de/datenschutz/

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit diese in Schriftform bei uns anzufordern.

9) Copyright 

Sämtliche Unterlagen dürfen nur mit schriftlichem Einverständnis des Veranstalters vervielfältigt werden.

10) Salvatorische Klausel 

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der Übrigen unberührt.