Kurs-Nr.: 2022-R-eL-Web-98
   
Datum:
17.10.2022
   
Uhrzeit: 19:00 – 20:30 Uhr

Zielgruppe:
Pflegefachkräfte / MFA / MZA / Wundexperten / Podologen / Apotheker / Ärzte / Interessierte

Lehrkraft / Dozent:
Dr. med. Michaela Knestele

Buchungen
Der hier angegebene Preis ist zzgl. MwSt.

€ 50,00

Teilnehmer
Arbeitgeber


Die Therapie des Lymphödems ist eine lebensbegleitende Therapie, da es sich hierbei um eine chronische, nicht heilbare Erkrankung handelt. Lymphödeme stellen sich oftmals als Begleitung oder sogar Ursache für eine chronische Wunde dar. Damit ergeben sich zusätzliche Anforderungen an die Versorgung. Wie kann ein Lymphödem, bei gleichzeitig bestehenden Wunden im Versorgungsbereich, behandelt werden? Welche Lösungen bietet die Kompressionstherapie und wann ist Kompression kontraindiziert? In dieser Fortbildung gehen wir diesen Fragen auf den Grund.

Informationen:

Diese Fortbildung findet als Web-Seminar statt. Zur Teilnahme wird ein Internetfähiges Endgerät mit Kamerafunktion, Lautsprecher und Mikrofon benötigt. Pro Endgerät ist nur ein Teilnehmer zulässig. Zur vollständigen Teilnahme muss die Kamera permanent ­eingeschaltet sein. Sie erhalten rechtzeitig vor Seminar-Beginn die Zugangsdaten unter der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse.

 

Diese Fortbildung ist mit 2 ICW-Rezertifizierungspunkten anerkannt. Kurs-Nr.: 2022-R-eL-Web-98

 

Download Termin (iCalendar)