Kurs-Nr.: 2022-R-313
   
Datum:
23.03.2022
   
Uhrzeit: 9:00 – 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Akademie für Kompetenz im Gesundheitswesen AKG GmbH
Am Urnenfeld 33,, 35396 Gießen

Zielgruppe:
Pflegefachkräfte / MFA / MZA / Wundexperten / Podologen / Apotheker / Ärzte / Interessierte

Lehrkraft / Dozent:
Mario Gießler

Buchungen
Der hier angegebene Preis ist zzgl. MwSt.

€ 160,00

Teilnehmer
Arbeitgeber


2G-Fortbildung

„Alltagswunden“ stellen uns oft vor Herausforderungen. Das kennen wir alle. Durch Unachtsamkeit stößt sich ein Patient oder bleibt ­irgendwo hängen und schon hat er aufgrund seiner Pergamenthaut eine Ablederungswunde.

Auch Verbrennungen entstehen häufig durch Unachtsamkeit oder Sturzereignisse. So gibt es im Alltag immer wieder Situationen, wodurch ungewollt Wunden entstehen.

Doch wie sollten solche Wunden versorgt werden? Ist ein Tüllverband mit einer Kompresse wirklich das richtige in dieser Situation? Oder lassen sich solche Wunden anders besser versorgen?

In dieser Fortbildung möchten wir Ihnen anhand dieser und vieler ­anderer Beispiele zeigen wie Sie „Alltagswunden“ richtig versorgen, damit Sie für Ihren Alltag gewappnet sind.

Inhalte:

  • Verbrennungen/Erfrierungen
  • Dermatologische Wunden
  • Wunden am Stoma
  • Bagatellwunden – Schnitt- und Schürfwunden
  • Verletzungen durch Tiere
  • Wundheilungsstörungen
  • Fallbearbeitung an Beispielen

Diese Fortbildung ist mit 8 ICW-Rezertifizierungspunkten anerkannt. Kurs-Nr.: 2022-R-313

 

Download Termin (iCalendar)