Kurs-Nr.: 2023-FW-01
   
Datum:
13.02.2023 – 04.07.2023
Modul 1: 13.02.2023 – 16.02.2023
Modul 2: 14.03.2023 – 16.03.2023
Modul 3: 27.03.2023 – 29.03.2023
Modul 4: 23.05.2023 – 25.05.2023
Modul 5:
 
Hospitation:
03.07.2023 – 04.07.2023

 40 Stunden
   
Uhrzeit: 9:00 – 16:30 Uhr

Ort:
Akademie für Kompetenz im Gesundheitswesen AKG GmbH
Am Urnenfeld 33, 35396 Gießen

Zielgruppe:
Wundexperten ICW®

Lehrkraft / Dozent:
Themenspezifisch, entnehmen Sie bitte den Weiterbildungsunterlagen

Buchen Sie hier:
Der hier angegebene Preis ist zzgl. MwSt.

In der Teilnahmegebühr enthalten: 80 € Zertifikatsgebühr

€ 2.555,00


Qualifizierung zur ­fachlichen Leitung für ­spezialisierte ­Pflegedienste nach der HKP-Richtlinie ab 2022

Die Weiterbildung Fachtherapeut Wunde ICW® richtet sich an alle Absolventen des Basisseminars Wundexperte ICW® und befähigt Sie über Ihre bisherigen Kompetenzen hinaus, die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden zu übernehmen. Sie fokussiert die krankheitsspezifische Versorgung Betroffener und die Prävention von Wunden im ambulanten sowie stationären Bereich. Die Fortbildung zielt außerdem darauf ab, die Organisation einer wundversorgenden Einheit zu gestalten sowie die kommunikativen Kompetenzen in der Interaktion mit den Betroffenen auszubauen. Ergänzend werden die erforderlichen Fähigkeiten zur Netzwerkkoordination entwickelt.

Mit dieser Weiterbildung erfüllen Sie die Vorgaben als fachliche Leitung nach der HKP-Richtlinie ab dem 01.01.2022.

Das Curriculum umfasst 120 Lerneinheiten und gliedert sich in 5 Module mit folgenden Schwerpunkten:

  • Chronische Wunden
  • Ulcus cruris
    – Gundlagen Gefäßsystem, CVI u. Differentialdiagnosen
    – Interventionen bei venösem Ulcus und Lokaltherapie
    – Ulcus cruris arteriosum/mixtum
    – Amputation
    – Kompression und Kommunikation
  • Besonderheiten bei chronischen Wunden
  • Spezielle Formen des Ulcus Cruris (venosum, arteriosum, mixtum)
  • Dekubitus: Aktuelle Erkenntnisse aus Prävention und Therapie
  • Diabetisches Fußsyndrom: Spezielle Therapien, Schuhversorgung
  • Spezielle Wundarten wie Tumorwunden und dermatologische Wunden
  • Schmerz
  • Organisation von wundversorgenden Einheiten
  • Aspekte der Gesundheitsökonomie

Spätere Tätigkeitsschwerpunkte können nach erfolgreicher Absolvierung des Fachtherapeuten Wunde ICW® u.a. sein:

  • Fachliche Leitung in spezialisierten Pflegediensten nach der HKP-Richtlinie
  • Mitarbeit in Wundzentren/Wundambulanzen inkl. deren organisatorische/fachliche Leitung
  • Berater im Gesundheitswesen oder in der Industrie
  • Vorbereitung eines Zertifizierungsverfahrens für wundversorgende Einrichtungen
  • Mitarbeit im Wundmanagement von Kliniken sowie deren organisatorische/fachliche Leitung

Prüfungen:
Eine zweiteilige Prüfung, die eine Klausur und ein Colloquium beinhaltet, schließen diese Weiter­bildung ab.

Teilnehmerzahl:
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 25 Personen begrenzt.

Klausur:
28.07.2023

Colloquium:
12.10.2023 und 13.10.2023


Das könnte Sie auch interessieren:

13.02.2023 | 09:00 – 16:30 Uhr
Modul PLUS
Kurs-Nr.: 2023-FW-02


Download Termin (iCalendar)